Filter

Elektrik

%
CTEK
CTEK SOLAR PANEL CHARGE Kit fürs CS Free
kostenloser Solarstrom für dein CTEK *CS FREE*. Den kannst du dir mit dem CTEK *SOLAR PANEL CHARGE KIT* erzeugen, das perfekt auf das großartige CTEK Batterielade- und Wartungsgerät abgestimmt ist. Das *SOLAR PANEL CHARGE KIT* liefert schnell und zuverlässig Solarenergie. Es besteht vorwiegend aus extrem hartem Glasfasermaterial, lässt sich sekundenschnell anschließen und gibt dir bei Sonnenschein komplette Freiheit von der Netzstromversorgung. Lade und warte deine Fahrzeugbatterie oder tragbare Geräte wie Smartphones, Pads und Laptops, auch wenn kein Netzstrom verfügbar ist. Das CTEK *SOLAR PANEL CHARGE KIT* ist mit effizienten Siliziumzellen und vielen intelligenten Funktionen ausgestattet. Die speziell entwickelte "Sicherheitsbox" sorgt für exakte Dosierung des Ladestroms und schützt deine Batterie vor Überspannung. Das *SOLAR PANEL CHARGE KIT* ist wasserfest, wetterbeständig und haltbar – und somit der perfekte Outdoor-Partner für das *CS FREE* und andere Geräte.-Batteriespannung: 12 V -Umgebungstemperatur: -20 °C bis +50 °C (-4 °F bis +122 °F) -Leerlaufspannung: 21.6 V -Nennleistung: 60 W -Kurzschlussspannung: 3.5 A -Kabellänge: 3.5 m -IP-Klasse: IP67 -Maße (L x B x H): 422 x 537 x 20 mm -Nettogewicht: 4.0 kg -Anschluss A: MC4 -Anschluss B: USBC -Abmessungen (L x B x H): geschlossen: 422 x 537 x 20 mm aufgeklappt: 815 x 537 x 20 mm

257 .00
334,00 €* (23.05% gespart)
Tipp
motogadget
Geschwindigkeitssensor - Tachosensor BMW R65 - R100R Getriebe
Dieser Tachosensor oder Speedsensor ist für BMW R 65 bis R100R mit mechanischer Tachowelle am Getriebe. Er wandelt die mechanische Drehzahl in ein elektronisches Signal, dass von allen unseren Instrumenten genutzt werden kann. Der Sensor ist wasserdicht vergossen und benötigt 12 V Versorgungsspannung. Das Anschlusskabel hat eine Länge von ca. 65 cm.Falls Hilfe bei de Montage besteht, einfach anrufen und es wird erklärt.

50 .00
motogadget
motogadget mo.relay standard
Das mo.relay ist ein sehr kleines Relais für die Steuerung fast aller Verbraucher. Z.B. Fernlicht, Abblendlicht, Hupe, Zündung usw. können einfach und annähernd verlustfrei geschaltet werden. Grössere Arbeitsströme werden somit in die Nähe des Verbrauchers (z.B. Lampe) gelegt. Über Zündschloss und/oder Lenkerschalter muss nur noch ein minimaler Steuerstrom geführt werden.  Ausfälle und verschmorte Kontakte gehören der Vergangenheit an. Zudem wird durch verringerte Leitungsverluste z.B. die Helligkeit der Beleuchtung spürbar verbessert - ein deutliches Plus an Sicherheit. Ein zentrales Gewindeloch an der oberen Gehäusefläche ermöglicht die einfache Montage an beinahe jedem Ort, auch bei Montage von mehreren mo.relay. Das Gehäuse des mo.relay ist aus vollem Aluminium gedreht und schwarz eloxiert.  Es ist vollkommen wasserdicht und vibrationsresistent. Das mo.relay ist nicht als Tastersteuerung geeignet. Diese finden Sie unter mo.unit. Das mo.relay ist nicht als Blinkrelais geeignet. Diese finden Sie unter mo.flash, mo.wave, mo.stop oder mit Tastersteuerung unter mo.relay+.

31 .00
motogadget
motogadget mo.relay+
Auf das PLUS kommt es an. Das mo.relay+ ist eine sinnvolle Kombination aus lastunabhängigem, digitalem Blinkrelais und einer elektronischen Tastersteuerung. Abhängig von der Betätigungsdauer des jeweiligen Blinkertasters lassen sich 4 Modi abrufen: Spurwechsel: Taster kurz antippen - 3x blinken, dann automatisches Abschalten. Abbiegen: kurzes Drücken des Tasters - 10x blinken, dann automatisches Abschalten. Dauerblinken: längeres Drücken des Tasters - Abschalten durch erneutes Drücken eines Tasters. Zusätzlich hat das mo.relay+ eine Warnblinkfunktion bei Betätigung beider Taster gleichzeitig. Das mo.relay+ ist lastunabhängig (1-100W) und kann nahezu alle möglichen LED-Blinker, Mikro-Blinker, Halogen-Blinker, 10W oder 21 Watt Glühlampen mit einer konstanten Blinkfrequenz versorgen. Ein sofortiges, verlustfreies und helleres Leuchten der Blinker ist eine Folge der effektiven Mikroelektronik. Das kleine und leichte Aluminium-Gehäuse ist schwarz eloxiert und besitzt ein praktischem M3 Befestigungsgewinde. Auch die fliegende Montage mit Kabelbindern ist möglich. Ideal für Umbauten und Custombikes mit wenig Platz. Die Elektronik ist absolut wasserdicht, vibrationsresistent, und besitzt einen Überlastschutz. Falls Sie ein Blinkrelais OHNE Tastersteuerung suchen, schauen Sie bitte unter mo.flash oder mo.wave Falls Sie ein Blinkrelais OHNE Tastersteuerung, mit automatischer Abschaltung suchen, schauen Sie bitte unter mo.stop. Falls Sie eine komplette Tastersteuerung mit vielen weiteren Funktionen suchen, schauen Sie bitte unter mo.unit blue/basic.Vorteile Sehr klein und leicht, einfach zu befestigen Ideal für Custombikes und Umbauten mit begrenztem Platz - klobige Standardblinkrelais oder Lastwiderstände sind Vergangenheit Keine zusätzliche Tastersteuerung notwendig Intuitiv zu bedienende Zeitsteuerung und Abschaltautomatik  Nahezu lastunabhängig (min. 1 Watt) Funktioniert komplett mit digitaler Halbleitertechnik. Steuerung über Microprozessor. Keine Mechanik, keine Spulen, keine Kontakte Immer konstante und korrekte Blinkfrequenz deshalb geeignet für nahezu alle LED-Blinker, alle Mikro-Blinker, Halogenblinker, 10 Watt Blinker, 21 Watt Blinker  Funktioniert z.B. mit 4 Blinkleuchten oder 2 Lenkerendenblinker Sofortiges, verlustfreies, helleres Leuchten der Blinker  Absolut wasserdicht und vibrationsresistent da komplett vergossen Kurzschlussfest, automatischer Überlastschutz. Schaltet bis 100 Watt Leistung. Keine Wärmeentwicklung im Betrieb Betriebsspannung schon ab 5V bis 18V  Qualität 'made in Germany' - von motogadget

95 .00
motogadget
motogadget mo.stop
mo.stop, der einstellbare, digitaler Bremslichtmodulator zur Erhöhung der Fahrsicherheit. Durch verschiedene Blink-Modi wird das Standard-Bremslicht zu einem auffälligen Warnlicht. Der nachfolgende Verkehr erkennt viel besser und schneller die Bremsbetätigung des Motorrades. Ein wichtiges Plus an Sicherheit an allen Zweirädern, die bekanntlich schnell übersehen werden. Speziell bei Custombikes und Umbauten mit sehr kleinen oder tief liegenden Bremslichtern. Das Prinzip ist teilweise bereits in Wagen mit gehobener Ausstattung ab Werk integriert (adaptives Bremslicht).In anderen Ländern wie z.B. USA auch bei Motorrädern weit verbreitet. Leider in Deutschland bisher (noch) nicht zugelassen. Im Falle eines Falles muss der mo.stop nicht ausgebaut werden. Einfaches Umprogrammieren per Dipschalter reicht aus. Der mo.stop ist ebenso als Blinkrelais mit automatischer Abschaltung verwendbar. Sicherheitsaspekt! Blinkgeber schaltet bei entsprechender Einstellung nach 20 Sekunden automatisch den/die Blinker ab. Nie mehr versehentliches Dauerblinken! Verwendung als Bremslichtsteuerung Ultra klein und leicht, praktisch nur ein Stück Kabel mit einem winzigen Gerät in Bonbon-Größe Verlegung im Kabelbaum einfach in Reihe mit dem Bremslicht 6 verschiedene Leucht/Blink-Varianten für Bremslicht einstellbar Nahezu lastunabhängig - deshalb geeignet für fast alle LED-Bremslichter (ab 1 W) oder herkömmliche Bremslichtlampen Super einfacher Anschluss nur über zwei Kabel - einfach in Reihe schalten Kurzschlussfest - automatischer Überlastschutz - Sicherung gegen Spannungsspitzen aus dem Bordnetz Keine Wärmeentwicklung im Betrieb Auch für 6 V Bremslicht geeignet Sofortiges, verlustfreies Ansprechen des Bremslichts - wasserdicht und vibrationsfest  Verwendung als Blinkrelais (ohne/mit Abschaltung) Annähernd lastunabhängig (ab 1 W) Immer konstante Blinkfrequenz, daher geeignet für fast alle LED-Blinker (ab 1W), alle Mikro-Blinker, Halogen-Blinker, 10 Watt Blinker, 21 Watt Blinker usw. Ideal für Custombikes und Umbauten mit begrenztem Platz - kein klobiges Standardrelais Funktioniert z.B. mit 4 Blinkleuchten oder 2 Lenkerendenblinker usw. Super einfacher Anschluss nur über zwei Kabel - einfach in Reihe schalten Auch für 6 V Blinker geeignet Einstellbar als Blinkrelais mit automatischer Abschaltung

51 .00
%
motogadget
motogadget mo.unit Cable Kit
Das mo.unit Cable Kit ist ein fertig zusammengestellter Kabelsatz zum Erstellen eines Kabelbaums. Mit diesem Kabelkit aus hochwertigem Kupferlitzen-Kabel,  erstellt man einfach und schnell einen kompletten Kabelbaum am Motorrad.Die verschiedenen Querschnitte und Kabelfarben eignen sich ideal für die Verwendung mit der mo.unit und sind in Menge und Länge für viele Fahrzeuge völlig ausreichend.Diese Kabel einzeln so zusammenzustellen ist für den Nicht-Profi relativ aufwendig. Ebenfalls enthält das Kit verschiedene Kabelbinder und Aderendhülsen. Insgesamt 1 Kg Kabel und Material.

53 .10
59,00 €* (10% gespart)
Tipp
motogadget
motogadget - Bar - Endkappen- Spiegel. view
Das Set, bestehend aus 2 bar Adaptern, ermöglicht die Montage aller mo.view Lenkerendenspiegel an BMW-Lenker ohne die Griffe oder Armaturen auf dem Lenker verschieben zu müssen. Der Adapter schafft eine Klemmfläche für den Lenkerendenspiegel ausserhalb des Lenkrohres. Passend für alle motogadget mo.view Spiegel. Er ist aus Billet-Aluminium und Edelstahl CNC-gefertigt und das Aluminium schwarz eloxiert.Der bar adapter BMW cap wird mit zwei Gewindestücken für die linke und rechte Seite des Lenkers geliefert. Die Montage erfolgt direkt im Gewinde des BMW-Lenkers.Ausführung: mo.view 

80 .00
motogadget
motogadget mo.can j1850
Ausführung: H-D XL DEUTSCH
Der mo.can J1850 ist der digitale Adapter für den problemlosen Anschluss von unseren Instrumenten PLUS Kontrolleuchten direkt am originalen Kabelbaum. Kein Löten, kein Crimpen. Der Kabelbaum wird nicht beschädigt und die Garantie bleibt erhalten. Es werden je nach ausgewähltem Modell die richtigen Steckerverbinder für den Anschluss am originalen Kabelbaum mitgeliefert. Nur den mitgelieferten Steckverbinder mit dem H-D Kabelbaum verbinden, den Stecker an der Klemmleiste des mo.can J1850 anklemmen, fertig. Fast Plug 'n Ride, einfacher geht es nicht. Der mo.can J1850 ist geeignet für alle H-D mit TwinCam Motor ab 2004, Steckern von DEUTSCH und Dashboard auf dem Tank (TwinCam). Ebenfalls geeignet für alle H-D Sportster ab 2004 mit Steckern von DEUTSCH (XL DEUTSCH) und alle H-D Sportster ab 2004 mit Steckern von MOLEX (XL MOLEX). Weiterhin geeignet für alle H-D Vrod mit Steckern von DEUTSCH (VRSC). Hinweis: Nicht kompatibel mit allen Modellen mit H-D LAN wie z.B. Softtail ab Modell 2011, allen Rocker Modellen, Dyna-Modellen ab 2012, XL ab 2014 und allen Modellen mit H-D LAN oder die die Instrumente an der Gabelbrücke haben.Funktionen Geschwindigkeit Drehzahl Kontrollleuchte MIL (Check Engine Warning) Kontrollleuchte Blinker Kontrollleuchte Fernlicht Kontrollleuchte Öldruck Kontrollleuchte Tankreserve (soweit vorhanden) Kontrollleuchte Alarm ON Nicht zur Verfügung stehen: Kontrollleuchte ABS (falls vorhanden) Kontrollleuchte 6.Gang (falls vorhanden) Ladekontrollleuchte (falls vorhanden) Tankuhr (falls vorhanden) Lieferumfang mo.can J1850 Adapter mit 32 Anschlussklemmen 2 x M3 Befestigungsschrauben 32 Aderendhülsen Kunsstoffplatte zur Kabelbefestigung und Zugentlastung 2 Kabelbinder

167 .00
motogadget
motogadget mo.can OBD
Der mo.can OBD ist ein digitale Adapter für den problemlosen Anschluss unserer Instrumente direkt an der Diagnose-Schnittstelle einer Harley-Davidson™ ab 2004. Plug & Drive, einfacher geht es kaum. Durch eine winzige Box wird die Installation von Sensoren für Geschwindigkeit oder Drehzahl überflüssig. Jede Harley Davidson™ ab Baujahr 2004* hat diese Schnittstelle als 3-Pol-Steckverbindung am Fahrzeug. Mit Hilfe des digitalen Adapters mo.can OBD, der einfach an dieser Steckverbindung eingesteckt wird, können Instrumente von motogadget direkt die Geschwindigeit, Drehzahl und MIL (Motorwarnlampe) aus dem Fahrzeug-Datenbus auslesen. Eine Spannungsversorgung über die OBD-Schnittstelle ist ebenfalls möglich. Damit ist z.B. der Betrieb eines ‚motoscope mini' ohne weitere Anschlussarbeiten am Motorrad möglich. Das Instrument wird einfach mit dem mo.can OBD verbunden. Alle Kompatibilitätsprobleme zwischen Instrumenten und originalen Geschwindigkeitssensoren, speziell bei H-D Modellen ab 2007, sind damit gelöst. Ebenfalls wird das Signal für die MIL (Malfunction Indicator Light) für Fehlermeldungen an Motor und Peripherie ausgelesen und kann bei Anschluss einer LED/Warnlampe angezeigt werden. Dadurch ist eine komplette Entfernung der originalen Instrumente möglich**. Der mo.can OBD besteht nur aus einer winzigen, voll vergossenen Box, einem 4-poligen OBD-Stecker und einem ausreichend langen Anschlusskabel. Er ist resistent gegen Vibrationen und Witterungseinflüsse. Seine Funktion ist bis unter 5V Bordspannung gewährleistet und entspricht somit allen SAE-Spezifikationen für Motorräder. * Bei H-D Softtail ab Modelljahr 2011, Dyna ab Modelljahr 2012, XL ab Modelljahr 2014, sowie alle weiteren Modellen mit HD-LAN ist die Verwendung NICHT möglich. Nur für Bus-System SAE J1850. ** Bei bestimmten Modellen wie z.B. V-ROD kann das Entfernen des originalen Tachos zu Problemen mit der ECU / Wegfahrsperre führen. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich bei dem Händler Ihres Vertrauens oder testen sie dies vor einem Umbau z.B. durch Abklemmen des originalen Tachos. Eventuell muss die Wegfahrsperre deaktiviert werden.

83 .00
motogadget
motogadget mo.flash
Das mo.flash ist das mit Abstand kleinste lastunabhängige Blinkrelais auf dem Markt. Kleiner und einfacher geht's nicht. Der Blinkgeber mo.flash ersetzt alle herkömmlichen Blinkrelais. Achtung: Falls Sie ein Blinkrelais mit automatischer Abschaltung suchen, schauen Sie bitte unter mo.stop.Vorteile Ultra klein und leicht, praktisch nur ein Stück Kabel mit einem winzigen Gerät in Bonbon-Größe   Ideal für Custombikes und Umbauten mit begrenztem Platz - klobige Standardblinkrelais oder Lastwiderstände sind Vergangenheit Verlegung z.B. im Lenkerrohr, Rahmenrohr oder im Kabelbaum möglich Nahezu lastunabhängig (min. 1 Watt) Funktioniert komplett mit digitaler Halbleitertechnik. Steuerung über Microprozessor. Keine Mechanik, keine Spulen, keine Kontakte Immer konstante und korrekte Blinkfrequenz deshalb geeignet für nahezu alle LED-Blinker, alle Mikro-Blinker, Halogenblinker, 10 Watt Blinker, 21 Watt Blinker    Funktioniert z.B. mit 4 Blinkleuchten oder 2 Lenkerendenblinker Sofortiges, verlustfreies, helleres Leuchten der Blinker Super einfacher Anschluss nur über zwei Kabel - einfach in Reihe schalten Absolut wasserdicht und vibrationsresistent da komplett vergossen Kurzschlussfest, automatischer Überlastschutz. Schaltet bis 100 Watt Leistung. Keine Wärmeentwicklung im Betrieb Betriebsspannung schon ab 5V bis 18V Auch für 6 V Blinker geeignet Qualität 'made in Germany' - von motogadgetHinweis Der mo.flash ersetzt ein herkömmliches Blinkrelais. Dieses Blinkrelais sitzt in der Regel, im Stromkreis betrachtet, VOR dem Blinkerschalter. Die einfachste Möglichkeit, den mo.flash zu installieren, ist das originale Relais zu suchen und dieses einfach durch den mo.flash zu ersetzen. Der mo.flash kann beim Einsatz von Taster-Armaturen NICHT die Tastersteuerung ersetzten. Siehe Produkt mo.relay+ falls Sie ein Blinkrelais für Taster suchen. Bei jüngeren Modellen von Harley-Davidson™ wird die Blinkersteuerung von einem speziellen Modul (TSM/TSSM) gesteuert. Der mo.flash kann diese Module leider NICHT ersetzen oder ergänzen

36 .00
motogadget
motogadget mo.unit battery cable mit Sicherung
Das mo.unit battery cable mit Sicherung ist das mögliche Verbindungskabel zwischen jeder mo.unit und der Fahrzeugbatterie. Es besitzt eine integrierte Hauptsicherung mit 40 A maximaler Stromlast. Dieses hochwertige Kupferkabel besitzt eine hohe Leitfähigkeit und kommt mit einem integrierten Sicherungshalter, 2 Sicherung, 2 Kabelösen zum Vercrimpen und 2 Stück Schrumpfschlauch. Eine Kabelöse und ein Schrumpfschlauch sind bereits vormontiertDie Gesamtlänge beträgt 160 cm Lieferumfang 1 x Anschlusskabel mit ca. 8,4 qmm Querschnitt (AWG 8) und 160 cm Länge, 1 x integrierter Sicherungshalter, 2 x Sicherung 40 A, 2 x Kabelöse, 2 x Schrumpfschlauch

47 .00
motogadget
motogadget mo.unit battery cable ohne Sicherung
Das mo.unit battery cable ohne Sicherung ist das mögliche Verbindungskabel zwischen jeder mo.unit und der Fahrzeugbatterie. Es besitzt KEINE integrierte Hauptsicherung. Dieses hochwertige Kupferkabel besitzt eine hohe Leitfähigkeit und kommt mit 2 Kabelösen zum Vercrimpen und 2 Stück Schrumpfschlauch. Eine Kabelöse und ein Schrumpfschlauch ist bereits vormontiertDie Gesamtlänge beträgt 60 cm Lieferumfang 1 x Anschlusskabel mit ca. 10 qmm Querschnitt und 60 cm Länge, 2 x Kabelöse, 2 x Schrumpfschlauch

18 .00
%
motogadget
motogadget mo.unit blue
Die neue mo.unit blue wurde gegenüber der bewährten Vorgängerversion weiterentwickelt und bedeutend verbessert. Sie besitzt jetzt 12 Eingänge und 10 Ausgänge, austauschbare Qualitätskabelklemmen und vor allem Bluetooth® LE. Damit lässt sich die mo.unit blue direkt mit unserer App 'mo.ride' auf dem Smartphone verbinden. Diese Funktionalität ist im Zubehörbereich für Motorräder einzigartig. Das gesamte Setup und die Alarmanlage können über die mo.ride App gesteuert werden. Auch eine Fehlerdiagnose ist während des Betriebs und ohne Ausbau der mo.unit möglich. Ebenfalls lässt sich eine sichere, verschlüsselte Keyless-Go Funktion verwenden. Wenn aktiviert, reicht die Annäherung mit dem eigenen Smartphone aus, um das Fahrzeug in Startbereitschaft zu versetzen. Somit kann die Bordspannung mit einem Druck auf den Startknopf eingeschaltet werden. Ein nochmaliger Druck startet dann den Motor. Einmal eingeschaltet, bleibt das Bordnetz während der Fahrt sicher aktiviert, auch ohne Telefon. Die mo.unit blue ist die digitale Steuereinheit für ein Motorrad, das Herz der gesamten Fahrzeugelektrik. Sie kann mit Tasterarmaturen oder mit herkömmlichen, schaltenden Lenkerarmaturen bedient werden. Sie schaltet alle notwendigen Komponenten am Fahrzeug und gleichzeitig übernimmt sie die Aufgaben der elektrischen Sicherungen. Relais und einzelne Komponenten im Kabelbaum werden stark reduziert und es kann in kürzester Zeit eine neue, minimierte Verkabelung des Fahrzeugs erfolgen. Bei Verwendung des mo.button wird die Anzahl aller Schaltarmaturanschlüsse auf ein einziges Kabel reduziert. Funktionen ohne Smartphone und mo.ride AppKomplette digitale Tastersteuerung, 4-Taster- oder 5-Tasterbedienung möglich Kompletter Ersatz für den Sicherungskasten. 10 unabhängige Stromkreise werden digital überwacht und bei Störungen abgeschaltet. Nach Beseitigung der Störung wird die Sicherungsfunktion automatisch zurückgesetzt Integrierte, lageunabhängige Alarmanlage Integriertes, digitales, lastunabhängiges Blinkrelais, Abschaltautomatik optional und einstellbar, mo.wave Modus wählbar Integrierte Warnblinkanlage Blinker optional als Positionslicht einstellbar Standlicht und Lichthupe integriert Steuerung von Abblend- und Fernlicht (bis 200 W Schaltleistung) mit nur einem Taster Integrierter, digitaler Bremslichtmodulator, Blinkmodus programmierbar Beschleunigungsgesteuertes Gefahrenbremslicht (automatisches Warnsignal) Integriertes Starterrelais für Starter mit Magnetschalter (bis 30 A Schaltleistung) Intelligente und konfigurierbare Steuerung/Abschaltung der Verbraucher, um beim Startvorgang die maximale Startenergie der Batterie nutzen zu können Integriertes, digitales Hupenrelais Zwei konfigurierbare Zusatzausgänge AUX1 und AUX2 Diagnosefunktion für Belegung von Eingang, Ausgang, Schaltstatus des Stromkreises, Kurzschlussdiagnose usw. Kalibrierung und Strommessung ermöglicht Defekterkennung von allen Leuchtmitteln Funktionen mit Smartphone und mo.ride App Verschlüsselte Verbindung über Bluetooth® LE (Low Energy), somit Manipulationssicherheit extrem niedriger Stromverbrauch von Smartphone und mo.unit blue (bei aktivem Bluetooth 0,9mA und im Powersave-Modus nach 6 Wochen Inaktivität: 0,3mA) Keyless-Go (Startbereitschaft des Fahrzeugs durch Annäherung mit dem eigenen Smartphone) hochempfindlicher Beschleunigungssensor ermöglich die Darstellung deiner Fahraktivität in mo.ride durch einen Aktivitätsfaktor, Anzahl der Kurven, Topspeed, etc. Übermittlung von Alarm-Ereignissen (mit Datum, Uhrzeit, Fahrzeug am Boden etc.) an die App Einstellung von Modus und Empfindlichkeit der Alarmanlage Überwachung der aktuellen Batteriespannung in der App Diagnose aller Ein- und Ausgänge, Messung von Strömen, Spannung, Gerätetemperatur Defekterkennung aller Leuchtmittel durch Kalibrierung. Durch defekte Blinker erfolgt Verdopplung der Blinkfrequenz, Statusmeldung in der App und Audiohinweis durch Rideassist. Rideassist: optional Blinkersound und Fehlermeldungen in Echtzeit als Audioausgabe über Helm Headset. Manuelles Schalten der Ausgänge über Smartphone (außer Starter) Firmware-Updates ohne Ausbau an jedem Ort über Smartphone und App Konfiguration des Setupmenüs ohne Ausbau an jedem Ort über Smartphone und App Fahrzeugverwaltung mit automatischen Hinweisen zu Wartungsaufgaben, Zustand von Reifen, Kette, Bremsbelägen, Ölen, Betriebsstoffen, Zündkerzen etc. durch Abgleich des Fahrzeugkilometerstands mittels Tachosignal Logbuch zeichnet Fahrten auf und speichert alle generierten Fahrzeugmeldungen, Alarmereignisse und Wartungsaufgaben Anzeige der Parkposition und Ping! zur Hilfe bei Fahrzeugsuche LIN-Bus Anschluss vorhanden zur späteren Verbindung von geeigneten motogadget Produkten Lieferumfang mo.unit blue 1 x M5 Edelstahlschraube 2 x M5 Edelstahlschraube mit Mutter 1 x Tachosensor mit 2 Magneten Ausführliche Anbau- und Bedienungsanleitung

359 .00
399,00 €* (10.03% gespart)
motogadget
motogadget mo.wave
Das mo.wave ist das erste digitale Blinkrelais mit Fade in/Fade out Effekt. Und zusätzlich extrem klein und lastunabhängig. Es lässt jedes Blinklicht weich ein- und ausblenden - sogar LED-Blinker! Ein neuer Style und Look beim Blinken - cooles Design für das Blinklicht. Hart schaltende Blinklichter, speziell LED-Blinker gehen stupide und langweilig an und aus - mit dem mo.wave lassen sie die Blinker wellenartig leuchten. Ein absolut neuer Look des Blinklichts - ultra klein und leicht, praktisch nur ein Stück Kabel mit einem winzigen Gerät in Bonbon-Größe. Ideal für jede Art von umgebauten und gestylten Motorrädern oder Autos, um mehr Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Achtung: falls Sie ein Blinkrelais mit automatischer Abschaltung suchen, schauen Sie bitte unter mo.stop.Vorteile Einzigartiger Fade-In/Fade-out Effekt Ultra klein und leicht, praktisch nur ein Stück Kabel mit einem winzigen Gerät in Bonbon-Größe   Ideal für Custombikes und Umbauten mit begrenztem Platz - klobige Standardblinkrelais oder Lastwiderstände sind Vergangenheit Verlegung z.B. im Lenkerrohr, Rahmenrohr oder im Kabelbaum möglich Nahezu lastunabhängig (min. 1 Watt) Funktioniert komplett mit digitaler Halbleitertechnik. Steuerung über Microprozessor. Keine Mechanik, keine Spulen, keine Kontakte Immer konstante und korrekte Blinkfrequenz deshalb geeignet für nahezu alle LED-Blinker, alle Mikro-Blinker, Halogenblinker, 10 Watt Blinker, 21 Watt Blinker    Funktioniert z.B. mit 4 Blinkleuchten oder 2 Lenkerendenblinker Sofortiges, verlustfreies, helleres Leuchten der Blinker Super einfacher Anschluss nur über zwei Kabel - einfach in Reihe schalten Absolut wasserdicht und vibrationsresistent da komplett vergossen Kurzschlussfest, automatischer Überlastschutz. Schaltet bis 100 Watt Leistung. keine Wärmeentwicklung im Betrieb Betriebsspannung schon ab 5V bis 18V Auch für 6 V Blinker geeignet Qualität 'made in Germany' - von motogadgetHinweise Die einfachste Möglichkeit, das mo.wave zu installieren, ist das originale Relais zu suchen und dieses einfach durch das mo.wave zu ersetzten. Das mo.wave kann beim Einsatz von Taster-Armaturen NICHT die Tastersteuerung ersetzten. Siehe Produkt mo.relay+ falls Sie ein Blinkrelais für Taster suchen. Bei jüngeren Modellen von Harley-Davidson™ wird die Blinkersteuerung von einem speziellen Modul (TSM/TSSM) gesteuert. Das mo.wave kann diese Module leider NICHT ersetzen oder ergänzen.

42 .00
%
CTEK
NEW CTEK CS ONE EU Intelligentes Batterieladegerät
CTEK *CS ONE EU* ist das Laden von Batterien jetzt noch bequemer. Das Batterieladegerät nutzt dabei die innovative APTO™-Technologie für adaptives Laden und übernimmt damit komplett alles!Nur noch anschließen ist deins. Allerdings musst du dabei nicht einmal mehr überlegen, welche der Batterieklemmen wo angeschlossen wird. Verpolen war gestern! Das gibt's beim *CS ONE EU* nicht mehr. Ein weiteres besonderes Feature ist beispielsweise auch die spezielle CTEK-App-Steuerung mit der du über Bluetooth die Benutzung steuern und auch auch zusätzliche Funktionen freischalten kannst. Du wirst sehen, das CTEK *CS ONE EU* ist das am höchsten entwickelte Ladegerät, das es zur Zeit auf dem Markt gibt.- Batterieladegerät der neusten Generation für alle Typen von 12 V Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien - plug and play durch innovative APTO™-Technologie für adaptives Laden, ermittelt die Größe, Chemie und den Status des   Akkus- integrierter Temperatursensor für ein schnelles und sicheres Laden bei Kälte oder Hitze, passt automatisch die Ladespannung an- ermittelt automatisch Plus- und Minuspol- erkennt nicht ladbare Batterien und teilt dies mit- spezielle kostenlose CTEK-App-Steuerung per Bluetooth für zusätzliche Funktionen- Countdown-LEDs zeigen die verbleibende Zeit bis zum vollständigen Laden der Batterie und die erste Startbereitschaft der Batterie an - leicht verständliches LED-Display zeigt Informationen zum Ladefortschritt, wann das Fahrzeug startbereit ist und wann der  Ladevorgang abgeschlossen sein wird

155 .00
229,00 €* (32.31% gespart)
Tipp
Brückner Manufaktur
Telefonmeeting - Unterstützung beim Projektumbau
!!! NEU !!!Du kommst mit meinem Projekt nicht weiter,  dann bist Du bei uns genau richtig. Wir helfen Dir bei allen Fragen oder Anliegen . ( Elektrik, Montage, Demontage, Motorenüberholung, Tipps, Empfehlungen )Buche ein Telefontermin, sende uns Dein Anliegen und am besten Bilder von Deinem Projekt und dann besprechen wir alles. Schreibe eine Mail an manuel@brueckner-manufaktur.com  oder nutze das Kontaktformular. Wir freuen uns, Dir weiterhelfen zu können. Die Abrechnung erfolgt jeweils nach 30 min. 

30 .00
unbekannt
Yamaha XV700, 750, 981, 920 Anlasserfreilauf- Starter- Clip
Yamaha Anlasserfreilauf Reparatur Clip,  starten ohne GeräuscheMaterial: aus Edelstahl/V2Modelle: XV 700, XV 750, SE 5G5,  XV 920 einfache Montage am Zahnrad (nur der Clip wird geliefert)

49 .90